tiergestützte

Die Fachzeitschrift für das Arbeitsfeld der tiergestützten Interventionen

Seit 2010 gibt das Institut für soziales Lernen mit Tieren vierteljährlich die Fachzeitschrift „tiergestützte“ heraus. Die „tiergestützte“ beschäftigt sich mit aktuellen Themen im Fachbereich der tiergestützten Intervention, u.a. der tiergestützen Therapie, (Sozial-)Pädagogik und Förderung.

Es werden Artikel in den folgenden Bereichen publiziert:

  • Wissenschaft und Forschung, Praxis
  • Theorie und Psychologie der Mensch-Tier-Beziehung
  • Tiergestützte Intervention in der Praxis – Berichte und Analysen aus verschiedenen Arbeitsfeldern
  • Tierschutz und aktuelle News aus den Arbeitsbereichen Tiergestützte Therapie, Pädagogik und Fördermaßnahmen.

 

Die Fachzeitschrift wendet sich an Pädagog:innen, Therapeut:innen, Sozialarbeiter:innen, Erzieher:innen, Kranken- und Altenpflerger:innen, die im Bereich der tiergestützten Intervention tätig sind und dient der Vernetzung untereinander. Außerdem werden an tiergestützten Interventionen interessierte Menschen sowie potenzielle Zielgruppen, Institutionen, Förderer etc. angesprochen – sie sollen durch die Fachzeitschrift „tiergestützte“ einen Überblick über Wirktheorien und qualifizierte Angebote im Bereich der tiergestützen Therapie und Pädagogik erhalten.

Somit tritt die Zeitschrift als ein Bindeglied der Theorie/Forschung sowie Praxis tiergestützter Intervention hervor und bietet eine große Vielfalt an Artikeln und Veröffentlichungen!

Hinweise zur nächsten Ausgabe:
Anzeigen in der Zeitschrift

Es besteht die Möglichkeit, eine Anzeige in der Zeitschrift „tiergestützte“ aufzugeben:
Preisliste
Anzeigenformate

Informationen für Autoren

Gerne nehmen wir fachliche Beiträge entgegen.
Bitte beachten Sie dazu den aktuellen Redaktionsschluss
und unsere Informationen für Autoren

Tiervermittlungsanzeigen

Auch in der kommenden Ausgabe der Fachzeitschrift `tiergestützte`, planen wir wieder eine Seite Tiervermittlungsanzeigen zu veröffentlichen. Anzeigetexte mit Fotos im JPG-Format senden Sie uns bitte per E-Mail.