tiergestützte

Ausgabe 2015-1

tiergestützte

Ausgabe 2015-1

Meerschweinchen als Co- Therapeuten; Pferdegestützte Intervention; Tierschutzgesetz Paragraph-11-Erlaubnis; u.v.m.

Absolventenprojekte

  • Annika Köster – Meerschweinchen als Co-Therapeuten im Autismus Therapie Zentrum
  • Barbara Steffes-mies – Integration tiergestützter Interventionen mit Kindern, Jugendlichen und Eltern – Ein Konzept
  • Charlotte Weller – Das entscheidende Puzzlestück – Nutzen des Co- Therapeuten- Tieres für unsicher gebundene Kinder in der ambulanten Jugendhilfe

Therapiehunde Oberösterreich

Mag. Brigitte Girard – Therapiehunde Oberösterreich

Tiergestützte Aktivität

M. Gallei,M. Rautenberg, J. Heider, C. Seifert – Tiergestützte Aktivität im Vorfeld einer psychotherapeutischen Sitzung. Muss der Hund in die direkte psychotherapeutische Sitzung eingebunden sein? Eine Einzelfallstudie

Tiergestützte Trauerbegleitung

Ingrid Littmann – Trost auf vier Pfoten, Wenn das Haustier stirbt: Tiergestützte Trauerbegleitung für Kinder

Tierschutz

Dr. Michael Drees & Cornelia Drees – Tierschutzgesetz Paragraph- 11- Erlaubnis-Barriere, notwendiges Übel oder Element der Qualitätssicherung?

Tiergestützte Pädagogik

Yvonne Kunkel – Eine Pflegestelle in der Kindergrippe, ein guter Weg für Mensch und Tier!

Buchbesprechung

Tiergestützte Pädagogik
Marianne Edelbacher – Hof Schwechatbach

Pferdegestützte Intervention
S.Baumeister und I.Kaiser – Das Prinzip der Gewaltfreien Kommunikation in der Pferdegestützten Intervention

Tiergestützte Interventionen
PD Dr. A. Beetz u. Prof. Dr. E. Olbrich – Tiergestützte Interventionen: Formen und Definition

Tiergestützte Pädagogik
Julia K. Schlichting – Sanka, eine Lernbegleithündin macht Schule

 

Diverses

Tiervermittlung und Anzeigen

tiergestützte Ausgabe 1-2015