tiergestützte

Ausgabe 2018-2

tiergestützte

Ausgabe 2018-2

Absolventenprojekte

  • Tiergestützte Interventionen in deutschen Zoos – Eine erste Bestandsaufnahme, Dr. Michael Christian Schulze
  • Märchenwelt auf vier Pfoten – von einer, die auszog, um die Welt der Tiere kennen zu lernen und sich mit ihnen auf den Weg zu machen, Elke Gerig

Tiergestützte Förderung

  • Kaninchen und Kuh machen Senioren mobil. Tiergestützte Förderung auf dem Bauernhof, Jutta Schneider-Rapp

IEMT Schweiz

  • Tiergestützte Interventionen: Ein Gewinn für die Gesellschaft dank Forschung und Praxis, Dr. Karin Hediger

Wissenschaft

  • Hundegestützte Psychotherapie von Traumafolgestörungen. Kurzum: kann mein Therapiehund „Mailo“ dem Trauma trotzen?, Dr. med. Dirk Walter

Ethik

  • Tiere als Mitarbeiter. Tierethische Aspekte tiergestützter Interventionen, Prof. Dr. Markus Wild

Sonnenkinder

  • Die Sonnenkinder Elterninitiative Handicap e.V. stellen sich vor, Sibylle Meyer

Hygiene

  • Stellungnahme zur Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Krankhaushygiene (DGKH e.V.) bezüglich Therapiehunden aus der Sicht eines „Fronthygienikers“ mit mehr als 25 Jahre Erfahrung in tiergestützten Interventionen, PD Dr. med. A. Schwarzkopf

Mitgliederversammlung SG-TR

  • Therapiehof Rosenhof Bieswang mit seinem Erlebnisparcours, Georgina, Brandenberger

Vlotho

  • Tiere helfen Menschen – Menschen helfen Tieren. Verbundenheit und Gegenseitigkeit als Grundelemente tiergestützter Arbeit, Sabine Haupt Scherer

Diverses

  • Rezension
  • Tiervermittlung/Tiergesuche
  • Berufsverband
  • Informationen zur neuen DSGVO
  • Vorschau
  • ABO-Service
  • Rückblick
  • Anzeigen
  • Impressum
tiergestützte Ausgabe 2-2018