tiergestützte

Ausgabe 2018-3

tiergestützte

Ausgabe 2018-3

Absolventenprojekte

  • Expertenbefragung zur TGI-Praxis in Deutschland: Wo stehen wir? Wo wollen wir hin? – Dr. Nadine Hennigs
  • Achatschnecken – die große Wirkung der vielleicht kleinsten Physiotherapeuten der Welt – Nina Richter
  • Tierisch resozialisiert – Esel begleiten Strafgefangene auf ihrem Weg zurück in die Gesellschaft – Vanessa Nilles

TGI

  • Wortfindungsstörungen in der tiergestützten Intervention – Eine humoristische Betrachtung zeitgemäßer Professionalisierung – Lisa Bost
  • Bergwandern – mit Eseln, eine neue Erfahrung und drei Lektionen fürs Leben – Bernd Seifried
  • Tiergestützte Jugendhilfe: Aktuelle Situation – Vernetzung – Professionalisierung – Margit Dittrich
  • Papageien in der Sozialen Arbeit mit SeniorInnen – Möglichkeiten und Grenzen – Werner Lantermann

Wissenschaft

  • Evidenz hundegestützter Begleittherapie bei älteren Menschen mit demenzieller Erkrankung – Wolfgang Schäberle & Ananda Wittiber
  • Die Einführung eines Schulhundes – Studienergebnisse zur Auswirkung auf die personalen und sozialen Kompetenzen sowie Tipps für die Praxis – Katrin Rauber & Nadine Pott

Diverses

  • Rezension
  • Tiervermittlung/Tiergesuche
  • Niedersachsen-Fachtag und Mitgliederversammlung Bundesverband Tiergestützte Intervention e.V.
  • Fehlerteufel
  • Einladung Höfetreffen
  • Vorschau
  • ABO-Service
  • Rückblick
  • Anzeigen
  • Impressum
tiergestützte Ausgabe 3-2018